Zum Abschluss Marathon-Bronze für Josie Hofmann

Montag, 10. Juli 2017

 

 

 

Der letzte Tag der Speedskating-Europameisterschaften im portugiesischen Lagos war den Entscheidungen auf der klassischen Marathondistanz vorbehalten. Auf dem Rundkurs einer Autorennstrecke kämpften die Sportler der Aktiven und A-Junioren bei böigem Wind um die letzten zu vergebenden EM-Medaillen. Für die Sportler vom Geraer Rollschnelllaufverein Blau-Weiß Gera endeten die kontinentalen Titelkämpfe mit einer weiteren Medaille. Die 21-jährige Josie Hofmann belegte im Sprint aus einer 12-köpfigen Spitzengruppe heraus den 3.Platz. Mit einer Zeit von 1:22:27 h musste sie nur der Niederländerin Kämmling und der Italienerin Lollobrigida den Vorrang lassen. Für Hofmann, die schon ihm Staffelrennen zusammen mit ihrer Vereinskollegin Jenny Peißker Gold gewonnen hatte, war dies die erste EM-Einzelmedaille in der Aktivenklasse. In der Herrenkonkurrenz belegte Tobias Hecht mit einer Laufzeit von 1:17:00 h den 27.Platz. A-Juniorin Sarah Fischer lief nach 1:50:15 h auf dem 19.Platz ein.

 

Für Josie Hofmann beginnt direkt nach den Europameisterschaften die unmittelbare Vorbereitung auf die World Games, die Ende Juli im polnischen Wroclaw ausgetragen werden.

 

 

 

Text: Uwe Berg

 

Kontakt

RSV Blau-Weiß Gera e.V.

Hinter dem Südbahnhof 8

 

07548 Gera

 

Tel:  +49 (0365)8 32 14 09

Fax: +49 (0365)2 90 00 87

Mail: rsv-gera@t-online.de

 

neue Bürozeiten ab Juli:

 

Di:        9.00 - 14.00 Uhr

Do:      12.30 - 17.30 Uhr

RSV auf Facebook


Für RSV- / Speedskating-veranstaltungen

Hotelübernachtung gesucht?

Kein Problem.

Im Penta Hotel seid ihr genau richtig.

Einach bei der Buchung in der Sparte

"Promotion" das Passwort

inline-gera

mit angeben.