Speedskater erfolgreich: Vier Starter - 4 DM-Medaillen

 

DM-Titel für Josie Hofmann und Anna Sänger

 

Montag, 22. April 2019

 

Im Rahmen des Paderborner Osterlaufes ermittelten am Ostersamstag die Inline-Speedskater die ersten Deutschen Meister der neuen Wettkamfsaison. Bei der Halbmarathon-DM war der RSV Blau-Weiß Gera durch Sabine Berg, Tobias Hecht, Josie Hofmann und Anna Sänger vertreten. Alle vier Starter konnten mit DM-Medaillen die Heimreise aus Ostwestfalen antreten. Im Rennen der Damen sorgten die 22-jährige Josie Hofmann und die 28-jährige Sabine Berg für einen Geraer Doppelerfolg sowohl im Gesamtklassement, als auch natürlich in der Aktivenklasse der Damen. Nach 39:23 min überquerte Josie Hofmann als Erste und damit als Deutsche Meisterin die Ziellinie. Eine Sekunde dahinter gewann Sabine Berg Meisterschaftssilber. Nach weiteren zwei Sekunden sicherte sich Eisschnelllauflegende und Olympiasiegerin Claudia Pechstein den 3.Rang. Sehr gut unterwegs war auch die 18-jährige Juniorin Anna Sänger. Sie überquerte nach 39:30 min die Ziellinie als Fünfte im Gesamtklassement. Damit gewann sie überlegen mit fast 2 Minuten Vorsprung den Deutschen Meistertitel in der Klasse der Junorinnen. Im Rennen der Herren war der 27-jährige Tobias Hecht der einzige Geraer Starter. Obwohl gesundheitlich etwas angeschlagen, wa auch er stets auf Medaillenkurs. Im Gesamtergebnis setzte sich der gebürtige Venezulaner Alexander Bastidas mit einer Zeit von 33:54 min durch. Der ehemalige Weltmeister wurde damit Titelträger in der Altersklasse M 35. Dahinter lieferten sich derr Darmstädter Sebastian Mirsch und  der Geraer Tobias Hecht das Duell um Meisterschaftsgold in der Aktivenklasse. Sebastian Mirsch setzte sich schließlich nach 34:08 min knapp, mit einer Sekunde Vorsprung vor Tobias Hecht durch, der mit seiner Silbermedaille auch sehr zufrieden war. Bronze in der Aktivenklasse der Herren ging an den Erfurter Jonas Lepper (35:40 min).

 

Text: Uwe Berg

Foto (Wendt): Die erfolgreichen Geraer Speedskater bei der Halbmarathon-DM:Tobias Hecht, Josie Hofmann, Anna Sänger und Sabine Berg.

 

 

zurück

Kontakt

RSV Blau-Weiß Gera e.V.

Hinter dem Südbahnhof 8

 

07548 Gera

 

Tel:  +49 (0365)8 32 14 09

Fax: +49 (0365)2 90 00 87

Mail: rsv-gera@t-online.de

 

neue Bürozeiten ab Juli:

 

Di:        9.00 - 14.00 Uhr

Do:      12.30 - 17.30 Uhr

RSV auf Facebook


Für RSV- / Speedskating-veranstaltungen

Hotelübernachtung gesucht?

Kein Problem.

Im Penta Hotel seid ihr genau richtig.

Einach bei der Buchung in der Sparte

"RSVCOR" das Passwort

inline-gera

mit angeben.