Lina Schumann und Emelie Uhlig skaten auf das Podest

 

Montag, 29.04.2019

 

Beim 41.Internationalen Kriterium in Groß-Gerau trafen die weltbesten Inline-Speedskater aufeinander. Aber auch die Schülerklassen waren schon hochrangig international besetzt. So konnten die jungen Sportler vom RSV Blau-Weiß Gera ihre Kräfte nicht nur mit Sportlern aus ganz Europa messen, sondern sie trafen erstmals auch auf junge Speedskater aus Kenia. In den großen Starterfeldern war natürlich erstmal das Sammeln von Rennerfahrungen angesagt, aber zwei der jungen Geraer Talente schafften auf der 304 m langen Bahn im hessischen Groß-Gerau schon den Sprung auf das Siegerpodest. Bei den A-Schülerinnen erkämpfte sich die 12-jährige Lina Schumann den 3.Platz. Sie begann den Wettkampf mit dem 3.Platz im 3000 m-Lauf. Mit jeweils fünften Plätzen über 1500 m und über 2000 m konnte sie den Bronzeplatz in der Gesamtwertung absichern. Vereinskollegin Emely Bukowski erreichte im Mehrkampf den 15.Platz. Ebenfalls den dritten Gesamtplatz konnte sich die jüngste Geraer Starterin, die 7-jährige Emelie Uhlig, sichern. Sie belegte bei den D-Schülerinnen in allen drei Rennen den dritten Platz und erreichte so auch den Bronzeplatz in der Mehrkampfwertung. A-Schüler Lukas Köhler lief auf dem 17.Rang ein. Einzige Geraer Starterin bei den B-Schülerinnen war die 11-jährige Abigel Kloninger. Sie erreichte im Gesamtklassement den 19.Platz. Besonders über 1000 m zeigte sie mit dem 12.Platz ein sehr gutes Rennen. Bei den 8- und 9-jährigen C-Schülern schaffte Ole Zimmermann den Sprung in das A-Finale. Er belegte in der Gesamtwertung den 9.Platz. Die anderen Geraer C-Schüler, die allesamt dem jüngeren Jahrgang angehören, erreichten folgende Platzierungen: 13.Enzo Rösel, 14.Bernjamin Wolf, 15.Jonas Thoma, 18.Jacob Rösel. In der gleichen Altersklasse der Mädchen schaffte Mariem Oussaifi als Gesamtzehnte den Sprung in die Top-Ten. Josephine Otto platzierte sich auf dem 15.Rang.

 

Text: Uwe Berg

 

zurück

Kontakt

RSV Blau-Weiß Gera e.V.

Hinter dem Südbahnhof 8

 

07548 Gera

 

Tel:  +49 (0365)8 32 14 09

Fax: +49 (0365)2 90 00 87

Mail: rsv-gera@t-online.de

 

neue Bürozeiten ab Juli:

 

Di:        9.00 - 14.00 Uhr

Do:      12.30 - 17.30 Uhr

RSV auf Facebook


Für RSV- / Speedskating-veranstaltungen

Hotelübernachtung gesucht?

Kein Problem.

Im Penta Hotel seid ihr genau richtig.

Einach bei der Buchung in der Sparte

"RSVCOR" das Passwort

inline-gera

mit angeben.