Drei Schülersiege in Arnstadt

·         Geraer Speedskater beim Bach-Cup erfolgreich *

 

Arnstadt (U.B.): Beste Bedingungen und starke Felder in den Nachwuchsklassen gab es beim 20.Bach-Cup der Speedskater auf der 250 m-Bahn in Arnstadt. Dabei ging es für die Sportler aus Sachsen und Thüringen erneut um Punkte im SaThü-Nachwuchscup, dementsprechend war jeder Platz hart umkämpft.  Die jungen Nachwuchsskater vom RSV Blau-Weiß Gera konnten dabei in drei Altersklassen den Gesamtsieg erringen. Bei den 10-jährigen B-Schülerinnen setzte sich Nele Gaßmann durch. Auch ihre Vereinskollegin Vanessa Zimmermann wusste mit dem 3.Rang in der Mehrkampfwertung zu überzeugen. Marie Zöltsch belegte nach einem Sturz den 12.Platz. Bei den ein Jahr älteren B-Schülerinnen wurde Nelli Schomburg Sechste, sie hatte aber auf dem Parcours gewinnen können, Platz 12 ging an Abigel Kloninger. Gar Geraer Doppelsiege gab es bei den C-Schülern. In der AK 9 siegte Lennart Geinitz vor Paul Vogel. Ole Zimmermann verpasste diesmal aufgrund eines Patzers beim Geschicklichkeitsparcours. So wurde er in der Gesamtwertung Fünfter, als Dritter im 300 m-Lauf konnte er aber auch erfolgreich im Cup punkten. Platz 10 ging an Fabian Haufe. In der AK 8 der Jungen traf das starke Geraer Sextett diesmal auf starke Konkurrenz aus dem hessischen Groß-Gerau. Trotzdem gab es einen Doppelerfolg für die Blau-weißen. Leandro Nowatzek siegte vor Moritz Preißler. Benjamin Wolf war der schnellste Skater auf dem Parcours, insgesamt wurde er Vierter. Platz 6 ging an Enzo Rösel, der im 50 m-Sprint den 3.Platz belegte. Platz 7 ging an Ben Bachmann, Achter wurde Jonas Thoma. Einzige C-Schülerin aus Gera war Leni Leonie Prüfer, die in der AK 8 den 7.Platz belegte. Zwei Podestplätze gab es auch bei den jüngsten Startern, den D-Schülern. Bei den Jungen wurde Matteo Gerin Zweiter, bei den Mädchen Emma Pollex Dritte. Hier platzierte sich Emely Uhlig auf dem 7. und Emma Peetz auf dem 9.Platz. Platz 5 bei den Jungen ging an Ken Bachmann, den 7.Platz belegte Emil Ruppelt. Für eine weitere Podestplatzierung sorgte in der AK 10 der Jungen Colin Kundisch. Er konnte damit im SaThü-Cup weiteren Boden gut machen. Freuen konnte sich auch der 11-jährige Luca Sven Kinski, der zwar im Mehrkampf als Vierter einen Medaillengewinn knapp verpasste, aber seinen SaThü-Gesamtsieg schon vorzeitig festmachen konnte. Im Vorderfeld waren auch Geras 12-jährige A-Schüler platziert. Im Feld der Mädchen wurde Emely Bukowski Fünfte, bei den Jungen Lukas Köhler Vierter. Für einen Geraer Staffelsieg bei den C-Schülern sorgte das Geraer Trio mit Lennart Geinitz, Paul Vogel und Ben Bachmann. In der Staffel der B-Schülerinnen konnte sich das Geraer Trio mit Nelli Schomburg, Vanessa Zimmermann und Nele Gaßmann die Silbermedaille erkämpfen. Die Geraer Erfolgsbilanz wurde vervollständigt durch die Podestplatzierungen von Noah Pofahl, Mika Göbner und Rico Heller in den Anfängerläufen.         

 

zurück

Kontakt

RSV Blau-Weiß Gera e.V.

Hinter dem Südbahnhof 8

 

07548 Gera

 

Tel:  +49 (0365)8 32 14 09

Fax: +49 (0365)2 90 00 87

Mail: rsv-gera@t-online.de

 

neue Bürozeiten ab Juli:

 

Di:        9.00 - 14.00 Uhr

Do:      12.30 - 17.30 Uhr

RSV auf Facebook


Für RSV- / Speedskating-veranstaltungen

Hotelübernachtung gesucht?

Kein Problem.

Im Penta Hotel seid ihr genau richtig.

Einach bei der Buchung in der Sparte

"RSVCOR" das Passwort

inline-gera

mit angeben.