Nele Gaßmann und Lennart Geinitz  siegen in Meißen

Erfolgreiche Speedskater beim Jubiläum

 

 

 

Montag, 19.06.2017

 

 

 

Zum zehnten Mal wurde in Meißen der Weinberg-Cup der Inline-Speedskater ausgetragen und an die 300 Sportler aus ganz Deutschland und aus Tschechien waren auf der 200 m-Bahn in der Porzellanstadt am Stadt. Mit Nele Gaßmann und Lennart Geinitz stellte der RSV Blau-Weiß Gera zwei Sieger, die bei der ersten Auflage des Wettkampfes noch gar nicht geboren waren. Die 8-jährige C-Schülerin Nele Gaßmann und der 7-jährige D-Schüler Lennart Geinitz konnten jeweils alle drei Strecken und damit auch souverän die Mehrkampfwertung für sich entscheiden. Mit Paul Vogel schaffte es ein weiterer D-Schüler als Dritter auf das Podium, Benjamin Wolf belegte den 4.Rang. Die D-Schülerinnen Ronja Dähne und Katharina Rost belegten die Plätze 4 und 5.

 

Bei der AK 8 der Mädchen sammelten Marie Zöltsch als Neunte und Charlotte Täumler als Zehnte wertvolle Wettkampferfahrungen. In der gleichen Altersklasse der Jungen wurde Colin Kundisch Gesamtdritter, durch seinen Erfolg auf der Langstrecke konnte er zudem viele Punkte im SaThü-Nachwuchscup für sich verbuchen. Bei den 9-jährigen C-Schülern ließ sich Luca Sven Kinski durch einen Patzer beim Geschicklichkeitslauf nicht aus der Ruhe bringen. Durch seinen überraschenden Erfolg im Sprintfinale wurde er im Gesamtklassement noch Dritter, sein Vereinskollege Mio Luderer belegte den 4.Platz. Schwer hatten es die gleichaltrigen Mädchen in einem sehr stark besetzten Feld. Nicy Luderer wurde Neunte, durch den dritten Platz bei der Geschicklichkeit gab es aber viele Punkte im Nachwuchscup für sie. Abigel Kloninger belegte den 12.Platz und Chantal Tyler Allin lief auf dem 15.Rang ein. Bei den Staffelrennen der Jungen kamen erstmals auch die erst 6- und 7-jährigen D-Schüler zum Einsatz. Und dies mit Erfolg, denn das erste Geraer Team mit Luca Sven Kinski, Colin Kundisch und Paul Vogel lief auf dem 2.Platz ein und Bronze gewann das Geraer Trio mit Mio Luderer, Lennart Geinitz und Benjamin Wolf.

 

 Bei den 10-jährigen B-Schülerinnen zeigte Emely Bukowski ihre bislang stärkste Saisonleitung. Sie konnte sich in der Gesamtwertung den 3.Platz sichern. Siebente wurde Mia Luderer und Neunte Jette Merkel. In der AK 11 der Mädchen konnten sich Lilly Weidener  als Achte und Isabel Martin als Neunte im Mittelfeld platzieren. In der AK 11 der Jungen verpassten Jon Rudolph als Vierter, Aaron Schille als Sechster und Joel Kloninger als Neunter zwar im Mehrkampf das Podium, doch in der Staffel lief das Geraer B-Schüler-Trio einen souveränen Erfolg heraus. Weitere Medaillengewinne gab es für die 12- und 13-jährigen A-Schüler. In der AK 13 gewann Marie Sänger Silber und Leah Männel lief auf einen guten 6.Platz ein. Bei den 12-jährigen Mädchen sicherte sich Cora Kundisch den dritten Rang, Sophie Thoma belegte den 9.Rang. In der Besetzung Kundisch, Männel und Thoma gab es im abschließenden Staffelrennen nochmals Silber. In der AK 12 der Jungen konnte Oskar Schmidt durch seinen 3.Gesamtplatz seine Führung im Nachwuchscup weiter ausbauen. Knapp dahinter reiht sich Eirik Dörfer als Vierter ein, Ajay Sky Volkhammer wurde Sechster und Luca Rudolph Siebenter. Bei der Staffelsiegerehrung standen dann alle vier Geraer A-Schüler auf dem Podest. Oskar Schmidt ging zusammen mit Luca Rudolph an den Start und konnte auf den letzten Metern noch am bis dahin führenden tschechischen Team vorbeisprinten. das Duo mit Eirik Dörfer und Ajay Sky Volkhammer gewann Bronze. Die Geraer Erfolgsbilanz wurde durch die Podestplätze von Jonna Schmidt, Jeany Luderer und Nelli Schomburg in den Anfängerläufen ergänzt.

 

 

 

Text: Uwe Berg

 

Kontakt

RSV Blau-Weiß Gera e.V.

Hinter dem Südbahnhof 8

 

07548 Gera

 

Tel:  +49 (0365)8 32 14 09

Fax: +49 (0365)2 90 00 87

Mail: rsv-gera@t-online.de

 

neue Bürozeiten ab Juli:

 

Di:        9.00 - 14.00 Uhr

Do:      12.30 - 17.30 Uhr

RSV auf Facebook


Für RSV- / Speedskating-veranstaltungen

Hotelübernachtung gesucht?

Kein Problem.

Im Penta Hotel seid ihr genau richtig.

Einach bei der Buchung in der Sparte

"Promotion" das Passwort

inline-gera

mit angeben.