Speedskate-Junioren gewinnen alle Meistertitel

Deutsche Teammeisterschaft sieht erfolgreiche Thüringer Teams

 

 

 

Montag, 18. September 2017

 

 

 

Im hessischen Groß-Gerau stand am Wochenende mit der Deutschen Teammeisterschaft der letzte nationale Wettkampfhöhepunkt für die Inline-Speedskater an. Dabei traten Landesauswahlmannschaften im Teamsprint, in der Teamverfolgung, im Teamzeitfahren und in der Mixedstaffel an. Das Gros der Thüringer Teams kam vom RSV Blau-Weiß Gera, verstärkt durch Sportler aus Eisenach und aus Erfurt. Dabei konnten insbesondere die Thüringer Junioren mit einer eindrucksvollen Vorstellung überzeugen. Sie gewannen in der hessischen Speedskate-Hochburg alle sieben möglichen Deutschen Meistertitel. Das Geraer Sextett mit Sarah Fischer, Angelina Otto, Celine Pröhl, Anna Sänger, Hanna Schübl und Sarah Zwick siegte sowohl in der Teamverfolgung über 1400 m, als auch im Teamzeitfahren über 10000 m. Im Teamsprint über 3 Runden auf der 200 m-Bahn sorgten  die Geraer Juniorinnen sogar für einen Thüringer Doppelerfolg. Dier erste Mannschaft mit Sarah Fischer, Angelina Otto und Sarah Zwick siegte vor Gera II mit Celine Pröhl, Anna Sänger und Hanna Schübl. Gold und Bronze gab es auch in der Mixedstaffel der Junioren. Das Staffelquartett mit Florian Berg, Sarah Fischer, Jan Martin Mende und Angelina Otto gewann Gold, Bronze erlief sich die zweite Thüringer Vertretung in der Besetzung Luca Fabian Kutzner, Niclas Rösel, Anna Sänger und Sarah Zwick. Auch bei den Herren konnten sich die Thüringer Junioren die Meistertitel in der Verfolgung und im Zeitfahren sichern. Dabei gehörten die Geraer Florian Berg und Jan Martin Mende, sowie der Erfurter Jonas Lepper bei beiden Entscheidungen zum Goldteam. In der Verfolgung kamen dann noch Yannik Naumann und Johannes Schmieder und im Zeitfahren Luca Fabian Kutzner und Niclas Rösel zum Einsatz. Überlegen gewann die Thüringer Equipe mit Florian Berg, Jan Martin Mende und Yannik Naumann den Teamsprint. Das Trio hätte mit seiner Zeit sogar Gold in der Hauptklasse gewonnen. Thüringen II ging in der Besetzung Luca Fabian Kutzner, Jonas Lepper und Johannes Schmieder an den Start und gewann Silber. Auch die anderen Geraer Starter konnten die Saison mit dem Gewinn von Meisterschaftsmedaillen erfolgreich abschließen. So sicherten sich Lara Marie Kinski und Martin Lendorf je einmal Silber und Bronze, Leah Lendorf, Renee Maring und Yasmin Goldammer kehrten mit zwei Bronzemedaillen von der Deutschen Teammeisterschaft zurück.

 

Ergebnisse der Thüringer Mannschaften bei der Deutschen Teammeisterschaft im Inline-Speedskating:

 

 

 

Teamzeitfahren: Jun./m.: 1.Thüringen (F. Berg, L.F. Kutzner, J. Lepper, J.M. Mende, N. Rösel), Jun./w.: 1.Thüringen I (S. Fischer, A. Otto, C. Pröhl, A. Sänger, H. Schübl, S. Zwick), 3.Thüringen II (Y. Goldammer, L. Lendorf, R. Maring), Hauptklasse/m.: 3.Thüringen (M. Lendorf, Y. Naumann, J. Schmieder), Hauptklasse/w.: 3.Thüringen (L.M: Kinski, A. Yakovleva, J. Yakovleva), Masters/mixed: 2.Thüringen (R. Müller, M. Prey, S. Rossow, J. Wolf), Teamsprint: Jun./m.: 1.Thüringen I (F. Berg, J.M. Mende, Y. Naumann), 2.Thüringen II (L.F. Kutzner, J. Lepper, J. Schmieder), Jun./w.: 1.Thüringen I (S. Fischer, A. Otto, S. Zwick), 2.Thüringen II (C. Pröhl, A. Sänger, H. Schübl), Hauptklasse/m.: 3.Thüringen (M. Lendorf, M. Prey, N. Rösel), Hauptklasse/w.: 4.Thüringen II (L.M. Kinski, L. Lendorf, R. Maring), 5.Thüringen II (S. Rossow, . Yakovleva, J. Yakovleva), Teamverfolgung; Jun./m.: 1.Thüringen (F. Berg, J. Lepper, J.M. Mende, Y. Naumann, J. Schmieder), Junioren/w.: 1.Thüringen I (S. Fischer, A. Otto, C. Pröhl, A. Sänger, H. Schübl, S. Zwick), 3.Thüringen II (Y. Goldammer, L. Lendorf, R. Maring), Hauptklasse/m.: 2.Thüringen (L.F. Kutzner, M. Lendorf, N. Rösel), Hauptklasse/w.: 2.Thüringen (L.M. Kinski, A. Yakovleva, J. Yakovleva), Masters/mixed: 1.Thüringen (R. Müller, M. Prey, S. Rossow, J. Wolf), Mixed-Staffel: Junioren: 1.Thüringen I (F. Berg, S. Fischer, J.M. Mende, A. Otto), 3.Thüringen II (L.F. Kutzner, N. Rösel, A. Sänger, S. Zwick), 6.Thüringen III (L.M. Kinski, Y. Naumann, J. Schmieder, H. Schübl), Hauptklasse: 2.Thüringen (J. Lepper, M. Prey, C. Pröhl, S. Rossow).

 

Text: Uwe Berg

 

Kontakt

RSV Blau-Weiß Gera e.V.

Hinter dem Südbahnhof 8

 

07548 Gera

 

Tel:  +49 (0365)8 32 14 09

Fax: +49 (0365)2 90 00 87

Mail: rsv-gera@t-online.de

 

neue Bürozeiten ab Juli:

 

Di:        9.00 - 14.00 Uhr

Do:      12.30 - 17.30 Uhr

RSV auf Facebook


Für RSV- / Speedskating-veranstaltungen

Hotelübernachtung gesucht?

Kein Problem.

Im Penta Hotel seid ihr genau richtig.

Einach bei der Buchung in der Sparte

"Promotion" das Passwort

inline-gera

mit angeben.