Vier DM-Medaillen für Geras junge Speedskater

 

Eirik Dörfer und Marie Sänger mit Silber und Bronze

  

Dienstag, 13.06.2017

  

Bei hochsommerlichen Temperaturen trugen am Wochenende auf der 250 m-Bahn in Leipzig die 12- und 13-jährigen A-Schüler ihre Deutschen Meisterschaften im Inline-Speedskating aus. 24 Jungen und 34 Mädchen aus ganz Deutschland hatten sich für den nationalen Saisonhöhepunkt qualifiziert, darunter waren auch sechs Sportler vom RSV Blau-Weiß Gera. Marie Sänger, Leah Männel, Cora Kundisch, Eirik Dörfer, Oskar Schmidt und Ajay Sky Volkhammer kehrten dabei alle medaillengeschmückt aus der Messestadt zurück. Die Schüler hatten dabei vier Einzelentscheidungen und das Staffelrennen zu absolvieren. Bei den Mädchen sicherte sich Marie Sänger die Bronzemedaille im Punktelauf über 3000 m. Im 200 m-Einzelsprint und auf dem Geschicklichkeitspaarcours belegte sie jeweils den 6.Platz, in der Sprintausscheidung über 320 m wurde sie Achte. Cora Kundisch konnte sich dreimal in der Top-Ten platzieren. Über 320 m und im Punktelauf belegte sie jeweils den 7.Platz und über 200 m wurde sie Neunte. Auch Leah Männel erreichte als Neunte im Punktelauf eine Platzierung im Spitzenfeld. Spannend verlief dann für das Geraer Trio das Staffelrennen über 3000 m. Ständig wechselte zwischen den Favoritenteams aus Gera, Halle und Groß-Gerau die Führung. In der letzten Runde konnte dann Groß-Gerau den Sprint für sich entscheiden, aber Marie Sänger, Leah Männel und Cora Kundisch konnten sich über die Silbermedaille freuen. Für Leah Männel und Cora Kundisch, die als 12-jährige erstmals bei Deutschen Meisterschaften starten dürfte, war dies die jeweils erste DM-Medaille. Die drei Geraer Jungen erlebten als 12-jährige in Leipzig ebenfalls ihr Meisterschaftsdebüt. Und das mit großem Erfolg, denn in der Staffelentscheidung sicherte sich das Geraer Trio überlegen den Deutschen Meistertitel. Die Mannschaften aus Meißen und Dessau wurden mit großem Abstand auf die Plätze verwiesen. Auch bei den Einzelentscheidungen konnten die drei Jungen überzeugen. Eirik Dörfer sicherte sich im Punktelauf die Silbermedaille, nur ein Punkt fehlte ihm hier am Titelgewinn. Dazu belegte er in der 320 m-Sprintausscheidung den 4.Platz und im Einzelsprint wurde er Sechster. Auch Oskar Schmidt und Ajay Sky Volkhammer erreichten jeweils drei Top-Ten-Platzierungen. Ajay Sky wurde im Punktelauf Vierter, in der Sprintausscheidung Fünfter und im Einzelsprint Siebenter. Oskar belegte  im Punkterennen den 5.Rang, in der Sprintausscheidung wurde er Siebenter und im Einzelsprint Achter. 

 

Text: Uwe Berg

 

Kontakt

RSV Blau-Weiß Gera e.V.

Hinter dem Südbahnhof 8

 

07548 Gera

 

Tel:  +49 (0365)8 32 14 09

Fax: +49 (0365)2 90 00 87

Mail: rsv-gera@t-online.de

 

Bürozeiten:

 

Di:        9.00 - 14.00 Uhr

Do:      12.30 - 17.30 Uhr

Social Media

Sponsoren & Partner