Kompletter Medaillensatz für Geras Speedskater bei Marathon-DM

Anne-Sophie Günther verteidigt ihren Titel erfolgreich

 

Montag, 08. Juni 2015

 

Im Rahmen des Rhein-Ruhr-Marathons ermittelten die deutschen Inline-Speedskater am Sonntag ihre Deutschen Meister auf der klassischen Marathondistanz. Der RSV Blau-Weiß Gera schickte dabei drei Starter ins Rennen. Der 24-jährigen Tobias Hecht ging in der Aktivenklasse an den Start, dazu kamen die beiden 17-jährigen Juniorinnen Anne-Sophie Günther und Sarah Fischer. Und das Geraer Trio kehrte mit einem kompletten Medaillensatz nach Ostthüringen zurück. Anne-Sophie Günther, die bereits im Vorjahr sich den Marathontitel bei den Juniorinnen gesichert hatte, war auch in Duisburg nicht zu bezwingen. Mit ihrer Laufzeit von 1:2122 h verwies sie ihre Kontrahentinnen mit fast zwei Minuten Vorsprung auf die Plätze. Hinter Julia Köpernick (Halle) sicherte sich Sarah Fischer mit einer Laufzeit von 1:23:14 h Meisterschaftsbronze. In der Aktivenklasse der Herren kämpfte ach 42 Kilometern noch eine große Gruppe um den Sieg. Zeitgleich mit dem Sieger Markus Pape (Ravensberg) überquerte Tobias Hecht nach 1:10:14 h als Meisterschaftszweiter das Ziel. Für Tobias Hecht war die Silbermedaille in Duisburg seine insgesamt fünfzigste Medaille bei einer Deutschen Meisterschaft.

 

Text: Uwe Berg


 

Kontakt

RSV Blau-Weiß Gera e.V.

Hinter dem Südbahnhof 8

 

07548 Gera

 

Tel:  +49 (0365)8 32 14 09

Fax: +49 (0365)2 90 00 87

Mail: rsv-gera@t-online.de

 

neue Bürozeiten ab Juli:

 

Di:        9.00 - 14.00 Uhr

Do:      12.30 - 17.30 Uhr

RSV auf Facebook


Für RSV- / Speedskating-veranstaltungen

Hotelübernachtung gesucht?

Kein Problem.

Im Penta Hotel seid ihr genau richtig.

Einach bei der Buchung in der Sparte

"Promotion" das Passwort

inline-gera

mit angeben.