Deutsche Meistertitel für Josie Hofmann und Anne-Sophie Günther

5 Geraer Medaillen bei Marathon-DM

 

Montag, 15. September 2014

 

Auf einem Rundkurs der Bielefelder Stadtautobahn wurden am Sonntag die Deutschen Marathonmeisterschaften der Inline-Speedskater ausgetragen. Am Start waren mit Sabine Berg, Tobias Hecht, Josie Hofmann, Florian Berg, Anne-Sophie Günther und Nico Wieduwilt auch sechs Sportler vom RSV Blau-Weiß Gera. Mit der Bilanz von 2 Meistertiteln, sowie einer Silber- und zwei Bronzemedaillen waren die Geraer Speedskater äußerst erfolgreich. Bei nicht einfachen Bedingungen, kurz vor dem entscheidenden Zielsprint setzte Regen ein, gewann bei den A-Juniorinnen Josie Hofmann die Goldmedaille. Nach 1:12:26 h überquerte sie die Ziellinie, dicht gefolgt von Carolin Zielke aus Lechtingen. Erst nach minutenlanger Auswertung des Zielfilms stand der Sieg für die 18-jährige Geraerin fest. Besonders groß war die Freude bei der 16-jährigen B-Juniorin Anne-Sophie Günther. Mit einem beherzten Zielsprint distanzierte sie ihre größte Rivalin, die Nationalmannschaftskollegin Laurie Magdeburg aus Leipzig, und sicherte sich ihren ersten Deutschen Meistertitel bei einer Einzelentscheidung. In der Eliteklasse der Damen musste Sabine Berg diesmal Katja Ulbrich (Bayreuth) und Tina Strüver (Halle) den Vorrang lassen. Sie hatte zwar den Spurt angezogen, musste dann aber mit dem einsetzenden Regen ihre Kontrahentinnen noch vorbeiziehen lassen. Ein sehr gutes Rennen lief in der Aktivenklasse der Herren Tobias Hecht. Er hatte sich frühzeitig zusammen mit Philipp Forstner (Groß-Gerau) und Jan Struwe (Halstenbek) vom Feld absetzen können. Hinter Forstner konnte er nach den 42,195 km dann die Silbermedaille gewinnen. Die fünfte Geraer Medaille errang Nico Wieduwilt, der in der Masterskategorie 30 der Herren Dritter wurde. Nur wenige Zehntelsekunden fehlten dem sechsten Geraer Starter, dem B-Junior Florian Berg, an einer Medaille. Nur äußerst knapp wurde er vom Groß-Gerauer Alexander Emele auf den undankbaren vierten Platz verwiesen.

 

Text: Uwe Berg

 

zurück

Kontakt

RSV Blau-Weiß Gera e.V.

Hinter dem Südbahnhof 8

 

07548 Gera

 

Tel:  +49 (0365)8 32 14 09

Fax: +49 (0365)2 90 00 87

Mail: rsv-gera@t-online.de

 

neue Bürozeiten ab Juli:

 

Di:        9.00 - 14.00 Uhr

Do:      12.30 - 17.30 Uhr

RSV auf Facebook


Für RSV- / Speedskating-veranstaltungen

Hotelübernachtung gesucht?

Kein Problem.

Im Penta Hotel seid ihr genau richtig.

Einach bei der Buchung in der Sparte

"Promotion" das Passwort

inline-gera

mit angeben.