Lara Marie Kinski siegt in Anklam

Speedskater beim Lilienthal-Pokal

 

Dienstag, 16. September 2014

 

In der Hansestadt Anklam wurde am Wochenende der 116.Lilienthal-Pokal im Inline-Speedskating ausgetragen. Auf der regennassen 250 m – Bahn gingen weit mehr als 100 Sportler aus zwölf deutschen Vereinen an den Start. Vom Rollschnelllaufverein Blau-Weiß Gera waren die A-Schülerin Lara Marie Kinski, die C-Schülerin Antonia Manns und der D-Schüler Luca Kinski am Start. Dabei setzte sich die 12-jährige Lara Marie Kinski in beiden Rennen über 1000 m und über 3000 m durch und sicherte sich den Pokal für den Erfolg in der Mehrkampfwertung. In der qualitativ stark besetzten Schülerinnen C 9-Klasse belegte Antonia Manns im Gesamtklassement den 3.Rang. Sie hatte im 200 m-Sprint den 2.Platz erreicht, über 300 m wurde sie dann Dritte. Der jüngste des Geraer Speedskatertrios war der erst 6-jährige Luca Kinski. Nach einigen guten Platzierungen in Anfängerrennen durfte er nun erstmals in der Altersklasse, bei den D-Schülern, an den Start gehen. Mit seinem dritten Platz im 300 m-Lauf sicherte er sich eine gute Ausgangsposition für das 200 m-Finale. Hier reichte dann ein vierter Platz, um in der Gesamtwertung den 4.Platz zu erreichen. Lara Marie Kinski stand dann auch noch bei der Staffelsiegerehrung auf dem Podium. Zusammen mit Jona Fritsch (Meißen) und  Anna Lena Fischer (Leipzig) war sie im Staffellauf über 2000 m an den Start gegangen und sicherte dabei den 3.Platz mit ab.

 

Text: Uwe Berg          

 

 

zurück

Kontakt

RSV Blau-Weiß Gera e.V.

Hinter dem Südbahnhof 8

 

07548 Gera

 

Tel:  +49 (0365)8 32 14 09

Fax: +49 (0365)2 90 00 87

Mail: rsv-gera@t-online.de

 

neue Bürozeiten ab Juli:

 

Di:        9.00 - 14.00 Uhr

Do:      12.30 - 17.30 Uhr

RSV auf Facebook


Für RSV- / Speedskating-veranstaltungen

Hotelübernachtung gesucht?

Kein Problem.

Im Penta Hotel seid ihr genau richtig.

Einach bei der Buchung in der Sparte

"Promotion" das Passwort

inline-gera

mit angeben.