DM-Medaillen für Berg, Hecht und Otto

Silber und Bronze bei Halbmarathon-DM

 

Montag, 30.06.2014

 

In Hattingen (Nordrhein-Westfalen) ermittelten am Sonntag die Inline-Speedskater ihre Deutschen Meister auf der Halbmarathondistanz. Mit dabei war auch ein Trio vom RSV Blau-Weiß Gera, die alle drei auch medaillengeschmückt die Heimreise antreten konnten. In der Eliteklasse der Damen hatte Sabine Berg eigentlich mit dem Meistertitel geliebäugelt. Doch ein Antritt der Darmstädterin Alisa Gutermuth überraschte das gesamte Feld. Berg kam auf den letzten Metern zwar noch fast heran, letztlich fehlten aber drei Zehntelsekunden am Meistertitel. Doch auch mit dem Vizetitel und ihrer Laufzeit von 38:57 min konnte die 23-jährige Sabine Berg zufrieden sein. In der Herrenkonkurrenz hatte der 22-jährige Tobias Hecht mit einer Übermacht an hessischen Athleten zu kämpfen. Während sich der Groß-Gerauer Forstner mit einem gelungenen Ausreißversuch den Meistertitel sicherte, gewann Hecht im Sprint aus einer dreiköpfigen Verfolgergruppe heraus mit einer Zeit von 37:46 min  die Bronzemedaille. Für die dritte Geraer Medaille sorgte die erst 14-jährige Angelina Otto in der Kadettenklasse der Damen. Bei ihrem allerersten Halbmarathon musste sie nur der Großenhainerin Elisabeth Baier den Vorrang lassen. Im Kampf um Silber verwies sie nach 42:55 min die Erfurterin Charlotte Mönnich auf den 3.Platz.   

Text: Uwe Berg

 

zurück

Kontakt

RSV Blau-Weiß Gera e.V.

Hinter dem Südbahnhof 8

 

07548 Gera

 

Tel:  +49 (0365)8 32 14 09

Fax: +49 (0365)2 90 00 87

Mail: rsv-gera@t-online.de

 

neue Bürozeiten ab Juli:

 

Di:        9.00 - 14.00 Uhr

Do:      12.30 - 17.30 Uhr

RSV auf Facebook


Für RSV- / Speedskating-veranstaltungen

Hotelübernachtung gesucht?

Kein Problem.

Im Penta Hotel seid ihr genau richtig.

Einach bei der Buchung in der Sparte

"Promotion" das Passwort

inline-gera

mit angeben.