Speedskater ohne Rollen bei Wald-Rallye


Über 100 RSV-Sportler bei Jahresabschlussfahrt dabei

 

Freitag, 12. Dezember 2014

 

Ihre jährliche Abschlussfahrt führte die Speedskater vom RSV Blau-Weiß Gera in diesem Jahr in die Nähe von Ranis.

An die 100 Sportler und deren Eltern verbrachten dort ein aktionsreiches Wochenende mit Nachtwanderung, Lagerfeuer, Waldrallye und Kulturprogramm. Vereinsvorsitzender Thomas Odia bedankte sich im seinem Jahresrückblick bei allen Eltern, Sportlern, Übungsleitern und Sponsoren, die großen Anteil an der Erfolgsbilanz des RSV Blau-Weiß in dieser Saison hatten.

Der Vizeweltmeistertitel durch Jenny Peißker wurde natürlich besonders gewürdigt, dazu kamen durch Sabine Berg und Josie Hofmann auch Titel und Medaillen bei den Europameisterschaften. Aber auch besonders die jüngeren Sportler haben in diesem Jahr wieder Außergewöhnliches geleistet, wie die vielen Medaillen bei nationalen Meisterschaften und die Erfolge im SaThü-Nachwuchscup beweisen. Auch organisatorisch hatte der RSV in diesem Jahr wieder viel geleistet, denn mit der Europacup-Veranstaltung im Mai, dem Hallenwettkampf im Januar und dem Ostthüringer Halbmarathon im Oktober hatte der Verein gleich drei Großveranstaltungen auf die Beine gestellt. Dazu kam das Engagement des Vereines beim „Jahr des Schulsports“ und beim Geraer Radfahrtag.  

Aus den Händen der Landestrainerin Katharina Berg konnten die Trainingsfleißigsten ihre Pokale entgegennehmen. Dazu zählten Jenny Poser, Anna Sänger, Melissa Goldammer, Martin Lendorf, Celine Pröhl, Leah Lendorf, Lara Marie Kinski, Yannik Naumann, Johannes Schmieder, Hanna Schübl, Leah Männel, Ella Gantzke, Marie Sänger, Cora Kundisch, Sophie Thoma, Renee Wachs, Ronja Völkel und Eirik Dörfer.

Anschließend hatten die verschiedenen Trainingsgruppen kleine Programme vorbereitet, die sie mit viel Spaß zur Freude der anwesenden Eltern vortrugen. Die 10- und 11-jährigen Sportler der L 3 konnten sich dann über den Preis für das beste Programm freuen. Für das „Beste Kostüm“ wurde Yannik Naumann ausgezeichnet und Philipp Letz erhielt den Preis als „Bester Schauspieler“.

Zum Abschluss der Jahresabschlussfahrt wurden die besten Gruppen bei der Waldrallye ausgezeichnet. Hier hatten bei einer mehrstündigen Wanderung in der Umgebung der Burg Ranis verschiedenste Aufgaben erfüllt werden müssen. Das Siegerteam wurde mit einer Torte geehrt, um den Kalorienverlust nach der Wanderung gleich wieder kulinarisch ausgleichen zu können.

 

Text: Uwe Berg       

 

zurück

Kontakt

RSV Blau-Weiß Gera e.V.

Hinter dem Südbahnhof 8

 

07548 Gera

 

Tel:  +49 (0365)8 32 14 09

Fax: +49 (0365)2 90 00 87

Mail: rsv-gera@t-online.de

 

Bürozeiten:

 

Di:        9.00 - 14.00 Uhr

Do:      12.30 - 17.30 Uhr

Social Media

Sponsoren & Partner