Doppelsieg mit Fotofinish

  • Ella Gantzke und Marie Sänger machen es spannend

 

Dienstag, 02. Juni 2013

 

Mit dem 6.Meißner Weinberg-Cup wurde die fünfte von insgesamt neun Veranstaltungen im SaThü-Nachwuchscup, der gemeinsamen Rennserie der sächsischen und thüringischen Landesverbände, ausgetragen. Auf der 200 m-Bahn in der Porzellanstadt gingen über 300 Inline-Speedskater aus ganz Deutschland, sowie aus Tschechien an den Start. Dabei gelangen den Sportlern vom RSV Blau-Weiß Gera in den Schülerklassen insgesamt drei Mehrkampferfolge, zwei davon waren sogar Doppelerfolge.

 

Besonders spannend machten es dabei die neunjährigen C-Schülerinnen. Vor dem entscheidenden 500 m-Lauf lagen Ella Gantzke und Marie Sänger zusammen punktgleich in Führung. Die Entscheidung fiel dann erst auf den letzten Metern, als Ella Gantzke noch an Marie Sänger vorbeisprintete und sich mit 13 Hundertstel Sekunden Vorsprung nicht nur den Laufsieg sondern auch den Mehrkampferfolg vor ihrer Vereinskameradin sichern konnte.

 

Für den zweiten blau-weißen Doppelerfolg sorgten die beiden erst 7-jährigen D-Schüler Finn Henneberg und Emil Kaufmann, die damit auch ihre führenden Positionen im Zwischenklassement des SaThü-Cups ausbauen konnten.

 

Für den dritten Geraer Erfolg sorgte wieder einmal Jan Martin Mende mit seinem Erfolg bei den 13-jährigen A-Schülern. Dritter wurde in dieser Altersklasse Hannes Gantzke, Platz 6 ging an Tim Rühling.

Bei den gleichaltrigen Mädchen belegte Sarah Zwick in allen drei Rennen und damit auch in der Gesamtwertung den 2.Rang. In der AK 12 der Mädchen siegte Jenny Poser im 300 m-Finale, in der Mehrkampfwertung belegte sie den 3.Platz. Zweiter und damit bester deutscher Starter wurde in der AK 12 der Jungen Niclas Rösel. Hier verpassten Jonas Koloska und Franz Nobis als Vierte bzw. Fünfte nur knapp einen Podiumsplatz.

 

Eine der begehrten Porzellanmedaillen konnte sich bei den 11-jährigen B-Schülerinnen Celine Pröhl sichern. Im Läuferfeld von mehr als 20 Starterinnen sicherte sie sich mit dem 3.Platz im abschließenden 1000 m-Lauf auch in der Gesamtwertung den 3.Platz. Auch Leah Lendorf als Fünfte und Lara Marie Kinski platzierten sich im Vorderfeld. Bei den gleichaltrigen Jungen lief Yannik Naumann im 300 m-Finale als Dritter ein, in der Mehrkampfwertung erreichte er den 8.Platz.

 

Bei den 9-jährigen C-Schülern wurde Ole Henneberg zwar in zwei Rennen jeweils Dritter, einen Podestplatz verpasste er jedoch durch einen Patzer auf dem Geschicklichkeitsparcours. Beste des Geraer Trios bei den 8-jährigen C-Schülerinnen war Cora Kundisch, die sich mit dem 3.Platz im 500 m-Lauf noch auf den 5.Rang der Gesamtwertung vorkämpfen konnte. Siebente wurde Madleen Fabian, Achte Antonia Manns.

 

In der Masterskategorie 40 erzielte Alexander Henneberg über 400 m mit einer Zeit von 42,46 s einen neuen Vereinsrekord, in der Gesamtwertung belegte er den vierten Platz.

Ergänzt wurde das gute Geraer Abschneiden durch Podiumsplatzierungen in den Anfänger- und Fitnessläufen. Hier schafften es Melissa Goldammer, Cornelia Haase, Kevin Eric Fabian und Yasmin Goldammer auf das Podium.

 

In den abschließenden sechs Staffelrennen in den Schülerklassen gab es dann nochmals sieben Podestplätze für die Geraer Equipe.

 

Staffelergebnisse beim 6.Weinberg-Cup in Meißen:

 

Schüler A/w.: 1. Gera (Jenny Poser, Anna Sänger, Sarah Zwick)

Schüler A/m.: 1. Gera (Hannes Gantzke, Niclas Rösel, Tim Rühling)

Schüler B/w.: 2. Gera (Lara Marie Kinski, Leah Lendorf, Celine Pröhl)

Schüler B/m.: 3. Gera (Luca Fabian Kutzner, Martin Lendorf, Yannik Naumann), Schüler C+D/w.: 1. Gera I (Madleen Fabian, Ella Gantzke, Antonia Manns), 3. Gera II (Cora Kundisch, Marie Sänger)

Schüler C+D/m.: 2. Gera (Finn und Ole Henneberg).

Foto (Berg): Doppelsieg bei den 9-jährigen C-Schülerinnen durch Ella Gantzke (Mitte) und Marie Sänger (links)

 

zurück

Kontakt

RSV Blau-Weiß Gera e.V.

Hinter dem Südbahnhof 8

 

07548 Gera

 

Tel:  +49 (0365)8 32 14 09

Fax: +49 (0365)2 90 00 87

Mail: rsv-gera@t-online.de

 

neue Bürozeiten ab Juli:

 

Di:        9.00 - 14.00 Uhr

Do:      12.30 - 17.30 Uhr

RSV auf Facebook


Für RSV- / Speedskating-veranstaltungen

Hotelübernachtung gesucht?

Kein Problem.

Im Penta Hotel seid ihr genau richtig.

Einach bei der Buchung in der Sparte

"Promotion" das Passwort

inline-gera

mit angeben.