Sabine Berg wieder im A-Kader

Insgesamt 17 Geraer Speedskater im Bundeskader

 

Montag, 03.Dezember 2012

 

Auf der Herbsttagung der Sportkommission Inline-Speedskating, die am Wochenende in Darmstadt stattfand, wurde auch die Nominierung der Sportler für den Bundeskader 2013 vorgenommen.

In die verschiedenen Kaderkategorien wurden insgesamt auch 17 Sportler vom Geraer Rollschnelllaufverein Blau-Weiß aufgenommen.

 

Zu den insgesamt sechs deutschen Sportlern, die den Sprung in den A-Kader schafften, zählt auch die Geraerin Sabine Berg. Sie hatte in der abgelaufenen Saison erneut Medaillen bei den Welt- und den Europameisterschaften gewinnen können. Der sportlichen Höhepunkt für die 22-jährige in der Saison 2013 werden die World Games darstellen, die in Kolumbien ausgetragen werden. Dafür hatte sie sich aufgrund ihrer Leistungen bei den Welttitelkämpfen bereits qualifiziert. Darüber hinaus strebt sie auch Starts bei den Weltmeisterschaften, die 2013 in Belgien ausgetragen werden und bei den europäischen Titelkämpfen in den Niederlanden an.

 

Dies will auch der 21-jährige Tobias Hecht schaffen, der in den B-Kaderkreis des Deutschen Rollsport- und Inline-Verbandes (DRIV) berufen wurde. Darüber hinaus gehört der 19-jährige Nils Fischer dem Perspektivkader Aktive an. In den C-Kaderkreis wurden aus Geraer Sicht die vier erfolgreichen Nachwuchssportler der Saison 2012 berufen.

 

Junioreneuropameisterin Josie Hofmann und die JEM-Zweite Jenny Peißker könnten 2013 neben dem angestrebten JEM-Start auch erstmals den Start bei einer Juniorenweltmeisterschaft anpeilen. In den C-Kaderkreis wurden auch Philipp Letz und Monique Wilke berufen, die als Vierte der letzten Junioreneuropameisterschaften nur knapp einen internationalen Medaillengewinn verpasst hatten.

Den Sprung in den D/C-Kader schafften Maximilian Odia und Vivien Peter. Beide waren in dieser Saison nur knapp an einem Startplatz bei den Junioreneuropameisterschaften gescheitert.

 

Gleich acht junge Geraer Nachwuchssportler wurden in den Perspektivkader Kadetten berufen. Aus diesem Kaderkreis soll sich das Nationalteam für die Kadetteneuropameisterschaft herauskristallisieren. So werden Florian Berg, Sarah Fischer, Tobias Gerhardt, Anne-Sophie Günther, Jeremy Kreißig, Clemens Kümmel, Ron Pucklitzsch und Chayenne Riedel versuchen, sich bei den Qualifikationswettkämpfen 2013 sich für das Nationalteam zu empfehlen. Zu den Qualifikationswettkämpfen für die deutschen Sportler zählen auch wieder die Internationalen Geraer Rollsporttage. Diese haben auch 2013 wieder Europacupstatus und werden vom 24.-26.Mai auf der Geraer Rollschnelllaufbahn ausgetragen werden.

 

zurück

Kontakt

RSV Blau-Weiß Gera e.V.

Hinter dem Südbahnhof 8

 

07548 Gera

 

Tel:  +49 (0365)8 32 14 09

Fax: +49 (0365)2 90 00 87

Mail: rsv-gera@t-online.de

 

neue Bürozeiten ab Juli:

 

Di:        9.00 - 14.00 Uhr

Do:      12.30 - 17.30 Uhr

RSV auf Facebook


Für RSV- / Speedskating-veranstaltungen

Hotelübernachtung gesucht?

Kein Problem.

Im Penta Hotel seid ihr genau richtig.

Einach bei der Buchung in der Sparte

"Promotion" das Passwort

inline-gera

mit angeben.